Katharinentag Kranenburg Catharijnendag/2013. Geld und gut

From SPIRIN
Jump to: navigation, search


KranenburgKatharinenhof.jpg

Katharinentag Kranenburg Catharijnendag
Kranenburger Gespräche - Katharinenpredigt
Inigo Bocken



Geld und gut - die Rolle, die wir dem Geld in unserer Gesellschaft zumessen

2013-11-22

Die finanzielle Krise hat den Traum eines unendlichen wirtschaftlichen Wachstums zerstört und bei vielen den Wunsch geweckt, neu über Wertvorstellungen nachzudenken. Denn zunehmend scheint Geld Werte und Institutionen zu ersetzen, die Menschlichkeit verbürgen. Mittlerweile scheint keine Institution und keine Auffassung noch heilig zu sein angesichts der Frage nach ihrer Bezahlbarkeit und ihrem in Geld ausdrückbaren Nutzen.

Müssen wir unser finanzielles und wirtschaftliches System als Bedrohung jeglichen spirituellen Lebensinhalts, sogar der spirituellen und humanitären Ressourcen des alten Europa betrachten? Oder ist Geld eine Realität die uns herausfordert neu über Werte, auch spirituelle, zu reflektieren?

Am 22. November 2013 lud das Titus Brandsma Institut für Spiritualitätsforschung ein, bei Vorträgen, einem gemeinsamen Essen und Musik – unter anderem der Uraufführung eines Werkes des berühmten belgischen Komponisten Boudewijn Buckinx – über diese Fragen gemeinsam mit Vertretern verschiedener Wissenschaften nachzudenken.





Das Titus Brandsma Institut organisiert den Katharinentag zusammen mit der Gemeinde Kranenburg und dem Katholischen Bildungsforum Kleve und dankt der Sparkasse Kleve, der Euregio Rhein-Waal, der Energieversorgung Kranenburg, der Provinzial und unseren privaten Sponsoren für freundliche Unterstützung.

LogoSparkasseKleve.jpeg        LogoEuregioRW.jpeg        LogoEVK.jpeg        LogoProvinzial.jpg


Organisationskomitee: Inigo BockenLudwig van der GrintenPiet VosHanno WupperFrans Schütt



posted by Hanno Wupper